Hintergrund Bild

Bundesleiterin Schittenhelm zur ÖVP Klubobmann Stellvertreterin gewählt

Die Wienerinnen gratulieren Bundesleiterin Abg.z.NR Dorothea Schittenhelm zur einstimmigen Wahl zur Stellvertreterin des ÖVP Klubobmannes.

Auf der Seite der ÖVP Frauen können sie mehr darüber lesen.

Kommentar abgeben

Landesleiterin Mickel trifft Staatssekretär Mahrer

Für die nächste Ausgabe unserer Wienerinnen.at Zeitung sprach unsere Evolutionsbotschafterin und Landesleiterin BV Mag. Veronika Mickel mit Staatssekretär Dr. Harald Mahrer über die neuesten Entwicklungen in der Volkspartei. Die Wienerinnen freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Neue Bewegung für die ÖVP - Evolution Volkspartei

Evolution Volkspartei ist die Antwort auf die Frage, wie es mit der Österreichischen Volkspartei weitergeht. Die ÖVP steht auf einem starken Fundament, auf das wir stolz sein können. Aber die Zeiten ändern sich.

Das Parteibuch wird heute nicht mehr automatisch von den Eltern an die Kinder weitergegeben. Die Mobilität der Wählerinnern und Wähler ist so groß wie nie zuvor. Politisches Engagement findet nicht mehr nur in politischen Parteien statt, sondern oftmals nur für eine bestimmte Zeit, für eine bestimmte Person, oder für ein bestimmtes Thema. Jede politische Organisation, die Zukunft haben will, muss lernen, sich auf diese Entwicklungen einzustellen.

Evolution Volkspartei ist die Bewegung zur Weiterentwicklung der Volkspartei. Sie ist eine Bewegung für die Zukunft. Mit Evolution Volkspartei verankern wir die Volkspartei als moderne Bewegung des 21. Jahrhunderts und positionieren sie für Land und Städte. Mit erneuertem Programm und zeitgemäßen Strukturen, für eine erfolgreiche Zukunft.

Am 4. September 2014 fand das Kick-off Event der Evolution Volkspartei statt, bei dem sich die Evolutionsbotschafter um den neuen BPO Mitterlehner, darunter unsere Landesleiterin Veronika Mickel und LL Stv. Silke Kobald versammelten! 

Jeder einzelne, dem die Volkspartei am Herzen liegt kann mitmachen und sich einbringen. Nach dem Vorbild offener Innovationsprozesse in weltweit führenden Unternehmen haben wir eine Plattform ins Leben gerufen, die eine offene und transparente Diskussion der Bürgerinnen und Bürger ermöglicht. Wir sammeln die besten Ideen für die Zukunft Österreichs, für die Zukunft der Volkspartei.

Schauen Sie einfach auf www.evolution.oevp.atSeien Sie dabei – diskutieren Sie mit! Sorgen wir gemeinsam für Bewegung!

 

Kommentar abgeben

Thema: Binnen-I

Anlässlich der hitzigen und aktuellen Debatte um das Binnen-I in der deutschen Sprache hat sich unsere Bundesleiterin dazu geäußert: Hier können Sie die Stellungnahme von Abg.z. NR Bgm. Dorothea Schittenhelm nachlesen.

Kommentar abgeben

Landeskonferenz der Wiener ÖVP Frauen                 

Am Samstag, 14. Juni 2014 veranstalteten die Wiener ÖVP Frauen ihre erste Landeskonferenz auf der Politischen Akademie. Mit vielen motivierten Teilnehmern und Teilnehmerinnen wurden Themen wie Bildung, Stadtentwicklung, Menschenrechte, Integration, Selbstständigkeit und Moderne Arbeitswelt in Workshops bearbeitet und diskutiert. Vielen herzlichen Dank an alle Damen und Herren, die aktiv mitgearbeitet haben.

Zu Gast waren auch einige prominente Persönlichkeiten, die uns inhaltlich auch den einen oder anderen Input gaben. Vielen Dank an unseren Vizepräsidenten, EP-Abgeordneten Mag. Othmar Karas, unsere Bundesleiterin Abg.z.NR Bgm. Dorothea Schittenhelm, Präs. a.D. Dr. Marga Hubinek, Landesparteiobmann StR Mag. Manfred Juraczka, Abg.z.NR Gaby Tamandl, Präs. ÖkR Ing. Franz Windisch und Dominic Runge. 

Weitere Fotos unserer Landeskonferenz finden sie in unserer Galerie

Die Wienerinnen wünschen einen schönen erholsamen Sommer!

 

Kommentar abgeben

Familien fördern- aber wie?

Mehr Geld ab September für die Familien, Ausbau der Betreuungseinrichtungen!

Im Rahmen eines Kurier-Stadtgespräches zum Thema Familienförderung nahmen Familienministerin Dr. Sophie Karmasin und der Demografin Dr. Isabella Buber-Ennser, moderiert von Chefredakteur Dr. Helmut Brandstätter, an einer Podiumsdiskussion teil.

Von den Wienerinnen waren unter anderem Abg.z.NR Gaby Tamandl, BezR Regina Barowski und sowie die Bezirksleiterinnen Mag. Christina Schlosser, Mag. Alexandra Lugert und Sonja Feldmann vertreten.

Inhaltlich wurden interessante Ideen, wie der Vorschlag, dass Mütter keine Lohnsteuer mehr zahlen sollten, mit  viel Applaus bedacht.

Zahlreich waren Publikumsfragen zum Thema Vereinbarkeit  Familie und Beruf, wobei der Grundtenor vorherrschte, dass Wahlfreiheit und Individualität Priorität haben sollten. Einigkeit bestand darin, dass das Klima in Österreich  familienfreundlicher werden muss: Ziel ist, Österreich bis 2025 zum familienfreundlichsten Land der EU zu machen!

Ausklang fand die Podiumsdiskussion bei einem kleinen Buffet.

Kommentar abgeben