Zum Inhalt springen

Wienerinnen: Die Website für starke Frauen!

Maria Feichtinger-Kos stellt sich vor!

Wieso bist Du dabei? 
Beruf und Familie dürfen kein Widerspruch sein. Deshalb setzte ich mich für verbesserte Kinderbetreuung, mehr Mitspracherecht bei der Arbeitsgestaltung sowie spezielle Beratungsangebote und Qualifizierungsmaßnahmen für den Wiedereinstieg ein.

Mein primäres Ziel ist es, auch sehr viele Frauen zu motivieren, sich aktiv politisch zu betätigen, damit wir stark genug sind, unsere Anliegen durchzusetzen.


Was Dir wichtig in der Frauenpolitik ist: 
Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit, mehr Kindergartenplätze und längere Öffnungszeiten. Anrechnung der Kindererziehungszeiten für die Pension

Wofür Du einstehst: 
Gerechtigkeit, für eine gute Politik im Sinne der Menschen, ein Miteinander

Dein politischer Werdegang: 
1987-2007 Bezirksrätin Wien-Mariahilf
1991-2001 Organisationsreferentin ÖVP Mariahilf
2001-2006 Bezirksparteiobfrau ÖVP Mariahilf
1996-2005 Bezirksvorsteherstellvertreterin in Mariahilf
seit 2007    Landesleiterin-Stv. der Frauenbewegung

seit 2015 Obfrau des Seniorenbundes Margareten
war Vorstandsmitglied des Wiener Hilfswerkes
war Präsidiumsmitglied der VHS Wien-West

Dein Job: 
Büroleiterin (in Wien) des Europaabgeordneten GS Heinz K. Becker

Deine Hobbies: 
Laufen, Tennis, Radfahren, Skifahren, ich besuche gerne Konzerte, gehe gern in die Oper, lese gute Bücher, wenn möglich widme ich mich auch meinen vielen Enkelkindern